Qualitätsüberwachung

Die technische Qualitätsüberwachung von Bauvorhaben erfolgt in Absprache mit dem Auftraggeber in Bezug auf Art und Umfang der Leistung. Sie soll die durchgehende Bauleitungsfunktion nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen. So können sowohl Überprüfungsleistungen im Planungsstadium (Baukonstruktion und -kosten, Baubeschreibung, Plandurchsicht etc.) und/oder die baubegleitenden Baustellenbegehungen mit aussagekräftigen Bildberichten angeboten werden. Darüber hinaus bietet die ARGE auch Sicherheits- und Gesundheitskoordination-Leistungen (SiGeKo) an. Diese können in Ergänzung zur Qualitätsüberwachung aber auch separat beauftragt werden.

"Qualitätsüberprüfung in der Planungs- und Bauphase"

Für nähere Informationen sehen Sie auch den Flyer zur Qualitätsüberprüfung in der Planungs- und Bauphase

mehr